Aktuelles aus dem Verein

Mehrwertsteuer auf die Jahreslizenzen

Liebe Mitglieder.

Diese Information ist hauptsächlich für die Aktiven und Lizenzträger von Bedeutung.

Der DTV muss auf neuere Weisung des zuständigen Finanzamtes u.a. auch auf die Lizenzgebühren die geltende Umsatzsteuer zahlen Diese Mitteilung ist uns erst jetzt bekannt geworden.

Die Lizenzgebühren für das Jahr 2020 erhöhen sich daher wie in der nachstehenden Tabelle auf geführt:

Weiterlesen

Fair-Play-Lauf im Olympia-Stadion am 25. September 2019

Pünktlich um 19:00 Uhr erfolgte der Starschuss für ca. 250 Läufer. Es war etwas Besonderes auf den Bahnen im Olympia-Stadion zu laufen. Der OSC stellte 20 Läufer, davon waren 5 vom Tanzsport dabei. Es war eine prima Stimmung auch dank der Flutlichtbeleuchtung. Alle waren auch nach dem habstündigen Lauf in guter Stimmung. Jeder Teilnehmer erhielt vom Veranstalter, der Deutschen Olympischen Gesellschaft, eine Erinnerungs-Plakette. Von Jana Hänsel, der Präsidentin des OSC, gab es anschließend eine kleine Stärkung und für jeden OSC-ler ein OSC-Handtuch. Es war ein gelungener Abend im Oval des Olympia-Stadion, ein echtes „Spaß Event“

Erfolgsmeldung von der GOC

Erfolgsmeldungen gab es auch aus Stuttgart bei den German Open Championships

Trotz des großen Aufwandes für die teilnehmenden Paare lockt es in jedem Jahr auch einige Blau-Silbernen zu den GOC. Der Wettkampf in riesigen Startgruppen hat seinen Reiz noch nicht verloren.

Sieben Paare stellten sich bei internationalen WDSF-Turnieren der Konkurrenz und zwei Paare schafften sogar den Sprung ins Finale, wobei schon das Erreichen einer der nächsten Runden, wie für Jan-Valentin Schneider – Viktoria Lippelt (3. Runde unter 92 Paaren) und Christian Hassenstein – Nicola Grote (2. Runde unter 168 Paaren) ein großer Erfolg ist.

Herausragend natürlich wieder der 2. Platz in der Senioren II Standard unter 222 gestarteten Paaren für Gert Faustmann – Alexandra Kley, die damit im Vergleich zum Vorjahr einen Platz vorrücken konnten.

Ingo Madel – Rosina Witzsche tanzten ihre erste GOC-Teilnahme als Senioren I Latein-Paar und erreichten dort unter 62 Paaren auf Anhieb einen großartigen 4. Platz.