Aktuelles aus dem Verein

! UPDATE: Aussetzung des regulären Trainingsbetriebes !

Liebe Mitglieder und Trainer.

Das Corona-Virus-Karussell dreht sich weiter. Gestern hat der Regierende Bürgermeister die

Verordnung zur Eindämmung des Coronavirus in Berlin

erlassen.

Der Senat von Berlin, 14.03.2020

Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Berlin
(SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung – SARS-CoV-2-EindV)

Danach dürfen bei uns ab sofort keine Sportveranstaltungen mehr stattfinden. Darunter fällt auch jegliches Training, Privatsunden, freies Training und auch Gruppentraining. Wir bitten Euch alle, diese Verordnung strickt zu beachten. Verstöße dagegen können erhebliche Strafen für den Einzelnen wie auch für den Club zur Folge haben.

Beste Grüße und bleibt gesund.

Euer Vorstand

Ergebnisse der Landesmeisterschaften Latein Berlin-Brandenburg

Mit dem vergangen Wochenende wurden nun auch die letzten Landesmeisterschaften von Berlin/Brandenburg in den Lateintänzen ausgetragen. Unsere Paare waren dabei zahlreich vertreten und konnten sich dabei viele Finalteilnahmen, Medaillen und Meistertitel ertanzen.
Herzlichen Glückwunsch an Euch und ein großes Dankeschön an alle Trainer! 🎉🏆

Weiterlesen

Tolles Ergebnis bei der Deutschen Meisterschaft der Junioren und der Jugend

Am Wochenende fanden in Stuttgart die Deutsche Meisterschaften in den Lateintänzen der Junioren und Jugend statt.

In ihrem ersten Jahr in der Junioren 2 konnten sich Mischa und Nastia einen 10. Platz von 61 Paaren ertanzen.

Enrico und Milana erreichten in der Jugend A einen 23.-24. Platz von 66 Paaren.

Herzlichen Glückwunsch für die tollen Leistungen!

Silber für Ingo und Rosina bei der Nordeuropa Meisterschaft

Bei den Nordeuropa – Meisterschaften in der norwegischen Hauptstadt Oslo vertraten         im Turnier der lateinamerikanischen Tänze Ingo Madel – Rosina Witzsche die deutschen und Berliner Farben im Finale der Senioren I S. Sie mussten im innerdeutschen Duell nur dem sächsischen Paar Erik Heyden/Julia Luckow den Vortritt lassen.

Copyright Ingo und Rosina

Doch die WM-Vierten waren den Deutschen Meistern dicht auf den Fersen und es war allein eine 2:3-Entscheidungen der Wertungsrichter über die fünf Tänze. Und so freuten sich Ingo und Rosina nicht nur über ihre eigene Leistung, sondern ebenso über die NEM-Silbermedaille 2019.

Der Blau-Silber Berlin e.V. gratuliert zu diesem tollen Erfolg!